Anmeldung Ausländerinnen und Ausländer


Die persönliche Anmeldung hat innerhalb von 14 Tagen seit Zuzug bei der Gemeindeverwaltung zu erfolgen. Für die rechtzeitige Anmeldung von Minderjährigen und Bevormundeten sind deren gesetzliche Vertreter (Inhaber der elterlichen Gewalt/Vormund) verantwortlich. Selbstverständlich kann ein Ehepartner die ganze Familie anmelden.

Bei der Anmeldung sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Identitätskarte oder Reisepass
  • Arbeitsvertrag
  • Familienbüchlein / Familienausweis (wenn vorhanden)

Von der Anmeldung befreit ist, wer sich nur vorübergehend und nicht länger als drei Monate ausserhalb seines Wohnsitzes aufhalten will.

 

Bei der Anmeldung wird ein Formular zur Bestellung einer Aufenthaltsbewilligung an den Migrationsdienst des Kanton Bern ausgefüllt. Sobald die Aufenthaltsbewilligung bei uns eintrifft, wird der Einwohner von uns schriftlich informiert und kann das Dokument auf der Gemeindeverwaltung abholen kommen.

Abmeldung Ausländerinnen und Ausländer


Wer von der Gemeinde wegzieht, hat sich spätestens am Tage des Wegzugs persönlich abzumelden und die neue Adresse bekannt zu geben.

 

Bei einem Umzug innerhalb der Schweiz ist die Aufenthaltsbewilligung mitzubringen.

Umzug innerhalb der Gemeinde


Ein Umzug in der Gemeinde ist der Einwohnerkontrolle (032 313 42 22 oder info@gampelen.ch) innerhalb von 14 Tagen mitzuteilen.

Nützlicher Link:

Integrations-Portal des Kantons Bern

Praktische Informationen, Adressen und Links rund um das Leben im Kanton Bern für Ausländerinnen und Ausländer sowie Personen, die mit ihnen in Kontakt stehen.